Vortrag Medien|Denken: Di, 5. Juni – Richard Dyer (London): The Aesthetics of Marginality

Die AG Medien|Denken lädt herzlich zum Vortrag von Richard Dyer vom King’s College London ein, der am Dienstag, den 5. Juni ab 18 Uhr (s.t.) in GABF 04/611 am Beispiel von La Dolce Vita über die Dynamiken marginaler Charaktere hinsichtlich der Produktion von Bedeutung und Affekt sprechen wird.

Für NachzüglerInnen: Sollte Platznot auftreten, ziehen wir zu HGB 20 um!

Im Anschluss an Vortrag und Diskussion lassen wir den Abend wieder zusammen im Q-West ausklingen und freuen uns auch hier über alle, die sich anschließen möchten.