Tagung: “Letting the Vampire In” am 8./9. 12.2010

Am 8. und 9. Dezember findet an der Ruhr-Universität Bochum die internationale Tagung “Letting the Vampire In” statt. Sie hat den gegenwärtigen populärkulturellen Erfolgszug des Vampirmotivs zum Gegenstand und wirft die Frage nach seinen Ursachen und Konsequenzen in Literatur und visuellen Medien auf.
Insbesondere NachwuchswissenschaftlerInnen sind herzlich eingeladen, in einer transdisziplinären Begegnung über das Phänomen zu diskutieren!

Keynotes:
Dr. Milly Williamson (Brunel University, London)
Dr. Cornel Sandvoss (University of Surrey)

Ausführlichere Informationen zur Tagung sowie ein vorläufiges Programm finden Sie unter folgendem Link:
http://www.research-school.rub.de/letting_the_vampire_in_2010.html

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch.
Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Eine Anmeldung kann per Email (lettingthevampirein@gmx.de) erfolgen.

Hinweis: Am 9.12. läuft um 19:30h im Studienkreis Film der Vampirfilm “The Lost Boys” (80er Jahre: Vampire auf Motorrädern und ein blut-junger Kiefer Sutherland!).

Organisation:

  • Sophie Einwächter, M.A.
    (Institut für Medienwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum)
  • Maria Verena Siebert, M.A.
    (Englisches Seminar, Ruhr-Universität Bochum)

Kontakt:
lettingthevampirein@gmx.de