Promotionsstipendium »Perspektiven einer allgemeinen Ökologie«/Prof. Hörl

An der Research School der Ruhr-Universität Bochum wird ab August 2011 eine Doktorandenforschungsgruppe zum Thema “Reconsidering Industry” eingerichtet.
Die Gruppe wird von Evonik Industries, Essen, gefördert und der Vorstandsvorsitzende, Dr. Engel, wird persönlich die Mentorenschaft übernehmen.

Die Medienwissenschaft ist mit einem dreijährigen Promotionsstipendium, das von Prof. Dr. Hörl betreut werden wird, beteiligt:

Perspectives of a general ecology.
Problems of material, subjective and collective sustainability and the redescription of industry in special consideration of media and technology.

Weitere Details zur Forschungsgruppe und eine Beschreibung des geförderten Promotionsthemas finden sich unter:
http://www.research-school.rub.de/evonik.html