Dr. Véronique Sina

Portrait_VS

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc)

 

E-Mail: veronique.sina@rub.de

Persönliche Homepage

http://www.veronique-sina.de

Vita

Studium der Medienwissenschaft und Anglistik/ Amerikanistik an der Ruhr-Universität Bochum. Masterabschluss (mit Auszeichnung) zur Repräsentation von Gender in Frank Millers SIN CITY.

Mitbegründerin und Sprecherin der ‘AG Comicforschung’ der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM).

Promotion am Institut für Medienwissenschaft (summa cum laude), Ruhr-Universität Bochum.
Dissertation: Comic – Film – Gender. Zur (Re-)Medialisierung von Geschlecht im Comicfilm (Bielefeld: transcript 2016, Reihe: Edition Medienwissenschaft).

Postdoc-Projekt zur medial-diskursiven Konstruktion kultureller jüdischer Identität(en) in (audio-)visuellen Medien

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

  • Medien und Gender
  • Medien- und Kulturtheorie
  • Medienästhetik
  • Intermedialitätsforschung
    (insbesondere die Korrelation von Comic und Film)
  • Comicforschung
    (u.a. Comics und die Kategorie Gender, Performativität und Medialität des Comics, Holocaust-Comics, Formen der Selbstreflexivität im Comic)
  • Holocaust Studies
  • Visual Studies
  • Jewish Cultural Studies

Publikationen

Liste der Publikationen

Vorträge

Liste der Vorträge

Lehre

Übersicht der Lehrveranstaltungen

Mitgliedschaften

Mitglied der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM), der Gesellschaft für Comicforschung (ComFor), der Comics Studies Socienty (CCS), des European Network for Cinema and Media Studies (NECS), der Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association (FG-Gender),  Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW sowie der Ruhr-University Research School.