Prof. Dr. Anna Tuschling

BERN 4.8.2017 - Anna Tuschling. © Marco Zanoni / Lunax

Fotografie: Marco Zanoni

Lehrstuhl für Theorie, Ästhetik und Politiken digitaler Medien

Raum + Kontakt

Raum: FNO 02/18
Telefon: 0234/32-27964
Sekretariat: FNO 02/34 • 0234/32-29066 (bettina.prenneis@rub.de )
E-Mail: anna.tuschling@rub.de

Sprechstunde

Im Sommersemester 2018: 14tägig Mittwoch 12-13 Uhr
Anmeldung nur per E-Mail an Bettina Prenneis (bettina.prenneis@rub.de)
Termine: 25.04. – 09.05. – 30.05. (wegen der Pfingstferien) – 13.06. – 27.06. – 11.07.

Vita

  • Seit 2017  Mitglied im XV. Senat der Ruhr-Universität Bochum
  • 2016  Inhaberin der Professur für Theorie, Ästhetik und Politiken digitaler Medien an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2016  Mitglied im interdisziplinären Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit
    https://www.hgi.rub.de
  • Seit 2016  Vorstandsmitglied und Antragstellerin im DFG-Graduiertenkolleg „Das Dokumentarische. Exzess und Entzug“
    https://das-dokumentarische.blogs.ruhr-uni-bochum.de
  • 2015-2017  Gewähltes Mitglied des Vorstands der Gesellschaft für Medienwissenschaft
    https://www.gfmedienwissenschaft.de/
  • 2012  Visiting Fellow am German Department der Princeton University
  • 2010-2016  Leitung eines Forschungsprojektes im Rahmen der Mercator Forschergruppe „Räume anthropologischen Wissens“ an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2010-2016  Inhaberin der Juniorprofessur für Medien und anthropologisches Wissen am Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
  • 2010  Stipendium für fortgeschrittene Forschende des Schweizerischen Nationalfonds
  • 2009–12  Mitglied im DFG-Netzwerk „Spielformen der Angst“
  • 2006–09  Wissenschaftliche Assistenz am Institut für Medienwissenschaft, Universität Basel
  • 2006  Promotion im Fach Medienwissenschaft an der Universität Basel
    •       Doktorandin im SNF-Graduiertenprogramm “Intermediale Ästhetik”, Universität Basel
    •       Visiting Scholar am German Department der New York University
  • 2003  Diplom im Fach Psychologie, Universität Bremen
  • Studium der Germanistik und Psychologie an den Universitäten Marburg, Trier und Bremen

Weitere Informationen

Forschungsprojekte

Publikationen

Publikationen von Prof Dr. Anna Tuschling

Promotionsbetreuungen

  • Uwe Wippich: “Schlagen und Wogen. Zur Medialität des lebendigen Herzens” (abgeschlossen 2015).
  • Maren Haffke: “Die Frage der Tasteninstrumente. Musikalische Medien und der Mangel des Symbolischen bei Friedrich Kittler und Wolfgang Scherer – Versuch einer Archäologie der Medienarchäologie” (abgeschlossen 2016)

Aktuelle Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkte

  • Medientheorie mit Schwerpunkt Digitale Medien
  • Internetgeschichte
  • Affekttechnologien
  • Geschichte und Techniken der Psychologie
  • Computergeschichte und Lernen