Katja Grashöfer, M.A.

Ruhr-Universität Bochum
Institut für Medienwissenschaft
GB 5/156
Universitätsstraße 150
44780 Bochum

Tel.: 0234 / 32 – 26556

E-Mail: katja.grashoefer@rub.de

VITA

  • seit 02/2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Lehrstuhl für Theorie, Geschichte und Ästhetik digitaler Medien)
  • 11/2015 – 02/2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Mentoringprogramm des IfM) 

PUBLIKATIONEN (Auswahl)

  • Bild, Ton, Schrift oder Zahl – Beitrag zum Briefprojekt der GfM, Zeitschrift für Medienwissenschaft Nr. 1/2014
  • Wikipedias Wissen. Vom Wandel einer Mediengattung als bildungspolitischer Herausforderung, in: Simanowski, Roberto (Hrsg.): Grundlagen der Medienbildung. Szenarien und Potentiale, dichtung-digital – Journal für digitale Ästhetik (Online-Journal), April 2014
  • Planking – Von einem Phänomen und seiner Dysfunktionalität, in: Spangenberg/Westermann (Hrsg.): Im Moment des ‚Mehr’. Mediale Prozesse jenseits des Funktionalen, LIT Verlag, Berlin 2014

VORTRÄGE (Auswahl)

  • Wissen, was zählt – Das Projekt ‚Wikipedia‘ zwischen Utopie und Praxis, Workshop Kritik und Praxis: Spielräume digitaler Utopien, Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft, Bayreuth 2015  
  • Bot-Activity. Unbehagen vor Kontrollverlust, Aller guten Dinge sind frei? Utopie und Unbehagen in der technisierten Welt – Tagung an der Theodor-Heuss-Akademie, Gummersbach 2015
  • Unbegrenzte Möglichkeiten und die Grenzen der Möglichkeiten. Das Web 2.0 und seine Erkenntnispotentiale, Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft, Lüneburg 2013
  • Shared Commons – Shared Memories? Wikipedia’s Function in Remembering Events, Lightning Talk und Poster auf der Wikipedia Academy, Berlin 2012