Dr. Hoffmann: Publikationen

Für Textdatei auf zugehöriges Bild oder den Link klicken

 

2017

Violent Fantasies. The Persisting Stereotypes of European Roma. Zusammen mit Habiba Hadziavdic. In: Global Humanities. Studies in Histories, Cultures, and Societies, 4/2016, Stereotypes and Violence Hrsg. von Frank Jacob. Berlin

 

2016

The Visual Memory of the Cold War. The long afterlife of the Fox tönende Wochenschau newsreels on the building of the Berlin Wall. In: Kornelia Imesch / Sigrid Schade / Samuel Sieber (eds.) Constructions of Cultural Identities in Newsreel Cinema and Television after 1945. Bielefeld

 

Vom Unbehagen mit dem Kurator. Veröffentlichte Podiumsdiskussion:

critic.de http://www.critic.de/special/vom-unbehagen-mit-dem-kurator-4050/

 

 

Stadt, Land, Musik. Aktuelle Filme über europäische Roma. Zusammen mit Habiba Hadziavdic. In: kolik film 25/2016

 

2015

pleasures and distractions.

early entertainment culture around 1900 in the twin cities’ 

http://pleasuresanddistractions.bitballoon.com/

 

2013

Über Film sprechen IV: close viewings. filmkritik heute

https://ifmlog.blogs.ruhr-uni-bochum.de/forschung/forschungsprojekte/closeviewings/

 

2012

Über Film sprechen III: Im Kino gewesen. Geweint

https://ifmlog.blogs.ruhr-uni-bochum.de/ifm/personen/dr-hilde-w-hoffmann/im-kino-  gewesen-geweint/

 

2011

 

Visual Re-Productions of the Wende: The Role Played by Television Images in Constituting and Historicizing Political Events. In: Renate Rechtien and Dennis Tate (eds.) ‘Twenty Years On. Competing Memories of the GDR in Postunification German Culture‘ Camden House/New York 23-38

 

Über Film sprechen II: „Filme befreien den Kopf.“ Über Film sprechen mit jungen Gefangenen

https://ifmlog.blogs.ruhr-uni-bochum.de/ifm/personen/dr-hilde-w-hoffmann/filme-befreien-den-kopf-projekt/

 

2010

Kurz vor Schluss. Dokumentarische Gedächtnisräume 1989-90. In: Schnitt 01/2010, S. 20-23

 

2009

Die Erinnerung an die DDR, der Dokumentarfilm und die Filmgeschichtsschreibung In: Tobias Ebbrecht/Hilde Hoffmann/Jörg Schweinitz (Hg.) DDR – erinnern, vergessen. Das visuelle Gedächtnis des Dokumentarfilms. Marburg, S.7-19

 

Dokumentarische Gedächtnisräume 1989-90. In: Tobias Ebbrecht/Hilde Hoffmann/Jörg Schweinitz (Hg.) DDR – erinnern, vergessen. Das visuelle Gedächtnis des Dokumentarfilms. Marburg, S.286-303

 

Über Europa. Aktuelle Dokumentarfilme aus Österreich. In: kolik film 11/2009, S.52-59

 

Geschichte und Film – Film und Geschichte. In: Sabine Horn / Michael Sauer (Hg.) Geschichte und Öffentlichkeit. Orte-Medien-Institutionen. Vandenheock & Ruprecht UTB, S. 160-169

 

2007

Mein Leben Teil 2 – My Life Part 2. Reflections About Recent Autobiographical Documentaries. In: Gendered Memories. Transgressions in German and Israeli Film and Theatre (Hg.) Köhne, Julia/Apfeltahler, Vera. Wien, New York

 

2005

Televisuelle (Re-)Produktionen der Wende. Der Stellenwert von Fernsehbildern für die Konstitution und Historisierung politischer Ereignisse.

http://www.oeffentlichkeit-und-demokratie.de/materialsammlung

 

2004

Den Fremden gibt es nicht. Zusammen mit den Herausgebern. In: Den Fremden gibt es nicht. Xenologie und Erkenntnis (Hg.) Bremshey / Hoffmann / Ortu / May. Hamburg

 

Der 11. September 2001 im Fernsehen. Überlegungen zum deutschen Fremdsystem. In: Den Fremden gibt es nicht. Xenologie und Erkenntnis (Hg.) Bremshey / Hoffmann / Ortu / May. Hamburg

 

Über Film sprechen I: 56. Internationales Filmfestival Locarno 2003

https://ifmlog.blogs.ruhr-uni-bochum.de/ifm/personen/dr-hilde-w-hoffmann/praxismodul-berichte-vom-56-internationalen-filmfestival-locarno-2003/

 

2003

Politics in German Film. Some New Trends. In: KINO. Export-Union Of German Cinema, 4/2003

 

Der Zeitzeuge als Telefigur.  Zeitzeugeneinsatz in Fernsehdokumentationen zum 40. Jahrestag des Mauerbau. In: Jahrbuch für Pädagogik 2003. Erinnern – Bildung – Identität“.  Paderborn

 

2002

10 Jahre Einheit. Überlegungen zum Verhältnis von Film und Fernsehen. In: Ästhetik & Komunikation, Heft 117, 33. Jg., S. 97-102

 

2001

Spielleiter zwischen Medienkritik und Normalismus – Beobachtungen zur Darstellung des Fernsehens in Spielfilmen. Zusammen mit Judith Keilbach. In: Gottschalk, Kerner und & Co. (Hg.) Parr, Rolf & Thiele, Matthias. Frankfurt/Main, Edition Suhrkamp

 

 

Download (DOCX, 23KB)