Dennis Dellemann, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Raum: GB 1/ 139
Telefon: 0234 / 32 – 26729

E-Mail: dennis.dellemann@rub.de

Sprechstunde: Nach Vereinbarung per E-Mail

Vita:

Seit April 2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum/ Doktorand am Institut für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum  mit dem interdisziplinären Dissertationsprojekt „Of Coons And Freaks: Die Entstehung und Entwicklung von Stereotypen im „amerikanischen Kuriositätentheater“ und ihr Einfluss auf die Bühnen unserer Zeit“

Oktober 2011 bis September 2016: Studium der Medien- und Theaterwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum.
Masterabschluss mit Auszeichnung mit der Arbeit (Theaterwissenschaft) „Black-ish: Die Entwicklung afroamerikanischer Stereotype von der „Minstrel Show“ des 19. Jahrhunderts bis hin zur „modernen“ Sitcom“
Bachelor-Abschluss mit der Arbeit (Medienwissenschaft) „Ich lach‘ mich tot: Spielarten des Humors in der Horrorfilmreihe ‚Halloween‘“

Forschungsschwerpunkte:

  • Die TV-Serie / Schwerpunkt Sitcom
  • Ökonomie und Strukturen des amerikanischen Fernsehsystems
  • Geschichte und Ästhetik des Horror-Subgenres »Slasher«
  • Amerikanisches Theater des 19. Jahrhunderts (Minstrel Show/ Freak Show)
  • Formen des Musiktheaters/ Schwerpunkt Musical