Angela Schröder, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Mentorin IfM

Raum + Kontakt

Raum: GB 1/139

Telefon:0234-32-26558

E-Mail:angela.schroeder-2@rub.de

Fax: 0234/32 – 14936

Die offene Mentoring-Sprechstunde am Brückentag (Freitag, 4.10.) entfällt.

Gerne können Sie einen individuellen Termin für die nächste Woche vereinbaren.

___________________________________________________________________________________________________

Veranstaltung(en) im WiSe 19/20: Übung zur Vorlesung: Analysemethoden.

Fr 14-16, GABF 04/611
Propädeutisches Modul: Theorie und Methoden 1 !!Anmeldung im Geschäftszimmer GB 1/44 ab 01.08.19!!

___________________________________________________________________________________________________

Achtung: Am 17.07.2019 findet wieder eine Infoveranstaltung zu den Themen Hausarbeit sowie bei Bedarf natürlich auch zur mündliche Prüfung und zu Abschussarbeiten statt. Wir treffen uns hierzu wieder in GB 04/611 um 12 Uhr
(Dauer voraussichtlich 1 1/2 Stunden) und klären Punkte wie:

Zitation / Bibliographische Angaben
Layout / Formalie der Hausarbeit
Themenwahl und -bearbeitung
Was ist eine These
Individuelle Fragen, auch gerne zu aktuellen Hausarbeiten etc.

Bitte melden Sie sich kurz per email an (angela.schroeder-2@rub.de)

___________________________________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________________________________

Forschungsschwerpunkte:

  • Phänomenologie in der Medienwissenschaft 
    • Dissertationsprojekt AT: Zur Unausweichlichkeit des Bildes in der modernen Medizin. Die Verfahren der virtuellen Kolonoskopie und ihre Bedeutung für das technische Bild aus phänomenlogisch/ medienwissenschaftlicher Sicht.
  • Evidenz und Bild (technische Bilder)
  • Gewalt in Serie / telemediale Gewaltdarstellungen

Aktuelle Veröffetlichungen:

  • The Visual Claim Within Medical Science and Popular Culture (2019). In: Handbook for Popular Culture and Biomedicine. Knowledge in the Life Sience as Kultur Artefact. (Arno Görgen, German Alfonso Nunez, Heiner Fangerau Edit.) Springer Nature. P.115-125.
  • Die Narration der Evidenz. Die Bilder der medizinischen Bildgebung (2015). In: Ultrashort Reframed. (Ute Holl, Elke Rentemeister u.a. Hrsg.). Luzern. S. 60f.
  • Der Darm als virtuelle Erelbniswelt (2012). In: Im Moment des Mehr. Mediale Prozesse jenseits des Funktionalen. (Peter. M. Spangenberg / Bianca Westermann Hrsg.). Berlin. S. 115-136.
  • Erfahrungsgrenzen – Grenzerfahrungen. Monster im Mittelalter (2010) Zusammen mit Sarah Kwekkeboom In: Monster (Kurt Röttgers / Monica Schmitz-Emans Hrsg.) Philosophisch-literatische Reflexionen. Essen. S. 28-36.