Herausragende Abschluss- und Qualifizierungsarbeiten am IfM

Franziska Heller wurde für Ihre Dissertation „Filmisches Erzählen im Fluss der Bilder. Das Fluide als ästhetisches Strukturelement“ mit dem Dr.-Klaus-Marquardt-Preis der Gesellschaft der Freunde der RUB ausgezeichnet. Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Eva Warth betreut.
http://www.ruhr-uni-bochum.de/aktuell/semesterkonzert/sose09/

Für ihre B.A.-Arbeit „Islamisten gegen den Westen“: Diskursanalyse der Bildberichterstattung zum Karikaturenstreit” erhält Anne Petersohn die Auszeichnung der Fakultät für Philologie für die beste Abschlussarbeit des akademischen Jahres. Die Ehrung erfolgt im Rahmen der 10. Akademischen Jahresfeier am 13.11.2009
http://www.ruhr-uni-bochum.de/jahresfeier/studentenehrung.htm

Das Institut gratuliert zu den herausragenden Leistungen!