Bernard Stiegler in Essen

Der renommierte französische Philosoph Bernard Stiegler, der zu den international profiliertesten Vordenkern der Technik- und Medienphilosophie gehört und als brillanter Gegenwartsdiagnostiker gilt, wird im Rahmen der interdisziplinären Sommerakademie “Prometheus 2010 – Wo kommen unsere Energien her?” (vgl. www.prometheus2010.de) einen Abendvortrag halten zum Thema:
Ergologie der energeia. Arbeit als noetische Leistung und die zwei Formen der Energieökonomie.«

Der Vortrag findet in französischer Sprache statt, eine deutsche Übersetzung wird projiziert.
Prof. Dr. Erich Hörl wird dem Vortrag respondieren und mit Stiegler diskutieren.

Zeit: Dienstag, 31. August, 18 – 20 Uhr.
Ort: Kokskohlenbunker, Zeche Zollverein, Essen.