Archiv des Autors: Hilde Hoffmann

Campusmedien stellen sich vor!!! 5. Juli, 17 Uhr, UFO 01/38

Wir, die Campusmedien Nexus, CT das radio, :bsz und tv.RUB laden zum Kennenlernen.
Im Rahmen eines informellen Infoabends und bei Snacks stellen wir uns vor und erklären, wie Studis selbst Teil unserer Redaktionen werden können.
Beispiele wären da Gastbeiträge oder auch Praktika.

Das Treffen findet am 5. Juli um 17 Uhr im WeltRaum des AStA im UFO (UFO 01/38) statt.

Darüber hinaus werden die GewinnerInnen unserer gemeinsamen Campusrally vom diesjährigen Sommerfest bekannt gegeben und erhalten ihre wohlverdienten Preise!

https://www.facebook.com/events/547538102308645/

Die Sprechstunde von Dr. Hoffmann am 27.6.18 entfällt

Die Sprechstunde von Dr. Hoffmann am 27.6.18 entfällt aufgrund einer Weiterbildung.
Sprechstunden-Termine für die Folgewoche können per email ausgemacht werden oder Sie kommen direkt in die Sprechstunde am 4.7.18. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an das Geschäftszimmer.Herzliche Grüße, Hilde Hoffmann

Neuigkeiten zur Bewerbung auf den Master Medienwissenschaft!

Neuigkeiten zur Bewerbung auf den Master Medienwissenschaft!

Schon ab dem WS 18/19 konnten wir das umständliche NC Verfahren für den Master Medienwissenschaft aufheben. Die Bewerbungen von Studierenden, die ihren BA am IfM oder an einer Universität in Deutschland gemacht haben, gehen in Zukunft ganz unkompliziert direkt ans IfM. Das Ifm schaltet hierfür demnächst eine online-Plattform zur Bewerbung (und zur Äquivalenzprüfung) frei. Internationale BewerberInnen richten sich wie bisher zunächst ans International Office. Auch hier konnten wir das Bewerbungsverfahren erheblich vereinfachen.

Noch Plätze frei! Media Ethics, Do 12-14 Uhr

Michael Serwoorno: Media Ethics 2st., Do 12-14, GABF 04/611

The entangled history and continued relationship between Europe and Africa in the area of media development and journalism has not significantly occupied us. At the root of journalism lies the ethics that guides the profession especially the codified ethics. Even though Africa and Europe differ significantly across countries within their individual continents, they interestingly share unified commonalities and differences when it comes to content of journalistic codes of ethics. The aim of this course is to introduce students to media ethics, overview of journalistic codes of ethics and their relationships with the media systems, adopting bodies and “wording” of the codes. The seminar deals with the journalistic codes of Ghana, Namibia, South Africa, the Nederland, England and Germany. What principles seem pronounced across the selected codes and what differences exist within different regions? These questions are fundamental to the seminar especially because it deals with comparisons that in a way demonstrate differences in media system across the world.
This semi-block seminar shall be delivered in English language. For the first 5 weeks (10hrs), students shall be introduced to the subject matter through a combination of frontal instructions and discussions. The students will then form two groups to deliver their analysis of the codes in three blocked lectures (over weekend).

Sprechstunde Hilde Hoffmann entfällt am 22.11.17

Die Sprechstunde von Hilde Hoffmann muss am 22.11.17 leider ausfallen. Bitte melden Sie sich für die kommende Woche zur Sprechstunde an oder nehmen Kontakt per mail auf um einen anderen Termin zu vereinbaren. Bitte entschuldigen Sie die Umstände.
Herzliche Grüße, Hilde Hoffmann