23/24.01.: Vorträge im Fach “Medienwissenschaft”

Die Fakultät für Philologie lädt zu sieben Vorträgen im Fach „Medienwissenschaft“ ein, die im Raum GB 5/160 stattfinden.

Montag, 23. Januar 2012, 9 Uhr c.t.
Prof. Dr. Friedrich Balke (Weimar)
Alles, was sich bewegt. Anschauungsführung und Autorität des Bildes in der wissenschaftlichen Filmenzyklopädie

Montag, 23. Januar 2012, 11 Uhr c.t.
Dr. Bernhard Groß (z. Zt. Bochum)
MORITURI te salutant. Besetzung und Austausch von Gemeinplätzen im Nachkriegsdeutschland

Montag, 23. Januar 2012, 14 Uhr c.t.
Prof. Dr. Matthias Christen (Bayreuth)
Spur, Zeichen, Schrift. Dokumentarische Fotografie zwischen materialer Präsenz und Inszenierung

Montag, 23. Januar 2012, 16 Uhr c.t.
Prof. Dr. Christian Kassung (Berlin)
„Figures of Invention“. Die Geschichte der Bildtelegraphie

Dienstag, 24. Januar 2012, 9 Uhr c.t
Prof. Dr. Jens Schröter (Siegen)
Higgs – die Jagd nach dem Unsichtbaren. Zu einer Fernsehdokumentation über Teilchenphysik

Dienstag, 24. Januar 2012, 11 Uhr c.t.
Prof. Dr. Henning Schmidgen (Regensburg)
Kino ohne Film. Biologischer Anschauungsunterricht um 1900

Dienstag, 24. Januar 2012, 14 Uhr c.t.
Dr. Petra Löffler (Weimar)
Geschichte in Bildern. Thesen zur Theorie, Geschichte und Ästhetik bilddokumentarischer Formen