Archiv für den Monat: September 2018

Anmeldung zum Seminar ‘Interrogating the Archive’ noch bis zum 23.9.18 möglich

Im internationalen Seminar ‘Interrogating the Archive: Preserving and Interpreting Historical Memory‘ sind noch einige Plätze frei. Eine Anmeldung für MA-Studierende und fortgeschrittene BA Studierende ist noch bis zum 23.9. möglich.

Das einleitende Blockseminar findet schon am 12. und 13. Oktober statt. Danach finden wöchentliche Sitzungen mit den Partner-Seminaren in Minneapolis und Helsinki statt. Das Seminar endet am 18. Dezember.

Tagung des DFG-Graduiertenkollegs – Gegen/Dokumentation

Tagung des DFG-Graduiertenkollegs »Das Dokumentarische. Exzess und Entzug«

Gegen/Dokumentation
08.-10. November 2018
Situation Kunst Bochum

Das Gegen\Dokumentarische ist eine Antwort auf die Provokation des Dokumentarischen. Diese Provokation liegt im Anspruch oder Begehren, ‚Wirklichkeit‘ zu erfassen, darzustellen und zu kontrollieren. Interventionen dagegen gibt es, seit es das Dokumentarische gibt. Für uns markiert der Begriff der Gegen\Dokumentation einen strategischen Einsatz, mit dem das Verständnis dokumentarischer Medien, Operationen, Institutionen, Poetiken, Ästhetiken, Schreib- und Darstellungsweisen geschärft und politisiert werden soll.

u.a. mit Podiumsdiskussion und Keynote von Eyal Weizman

Programmflyer und weitere Infos folgen in Kürze!

Siehe auch: https://das-dokumentarische.blogs.ruhr-uni-bochum.de/gegen_dokumentation/