Archiv für das Jahr: 2016

Vortrag »Archival Traces of Urban Screens« – Angela Piccini (Bristol) – Mi, 7. Dez

In der Reihe Medien|Denken wird Angela Piccini von der University of Bristol am Mittwoch, den 7. Dezember ab 18:00 in GABF 04/611 über Urban Screens und ihre Rolle bei der Übertragung von Megaevents und der Formung von Cityscapes sprechen sowie aktuelle Ansätze diskutieren, die das Phänomen des Urban Screens auf neue Weise medienarchäologisch zu greifen versuchen.

Alle Interessierten sind wie immer sehr herzlich eingeladen, an Vortrag und Diskussion teilzunehmen sowie den Abend anschließend gemeinsam im Q-West ausklingen zu lassen.

Erasmus+ Auslandssemester – Informationen

Informationsveranstaltungen für Auslandsaufenthalte im Wintersemester 2017/18 und im Sommersemester 2018:

Wenn Sie Interesse an einem Auslandsaufenthalt im Rahmen des Erasmus+ Programms haben, sind Sie herzlich eingeladen, eine dieser Informationveranstaltungen zu besuchen:

  • Infoveranstaltungen des Instituts zum Erasmus-Programm
    1. Erasmus Infotreffen am Mi. 30. Nov. 2016 (GA 1/138 12 Uhr – 14 Uhr c.t.)
    2. Erasmus Infotreffen am Do. 1. Dez. 2016 (GA 1/138 14 Uhr – 16 Uhr c.t.)

 !! Bewerbungsschluss 7.02.2017 !!

 

Für generelle Informationen zu Austausch- und Fördermöglichkeiten an der RUB, können Sie  folgende Veranstaltung des International Office besuchen:

  • Infoveranstaltung des International Office zu Austausch- und Stipendienprogramme der RUB am Do. 1. Dez. 2016 (HZO 70 12 Uhr – 14 Uhr)

Vortrag »Visionen von In-vitro-Fleisch« – Arianna Ferrari (KIT) – Di, 15. Nov

in der Reihe Medien|Denken wird die Technikphilosophin Arianna Ferrari vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) am Dienstag, den 15. November ab 18 Uhr in GABF 04/611 über die Möglichkeiten der Herstellung und Nutzung von In-vitro-Fleisch und deren Diskursivierung sprechen.

Alle Interessierten sind wie immer sehr herzlich eingeladen, an Vortrag und Diskussion teilzunehmen sowie den Abend anschließend gemeinsam im Q-West ausklingen zu lassen.

Akkreditierungen zur Berlinale 2017

Interessierte Studierende der Medienwissenschaft können sich ab sofort im Geschäftszimmer melden, um eine Akkreditierung für die Berlinale zu erhalten (begrenzte Stückzahl).

Studierende dürfen nicht ein zweites Mal über die Hochschule bei der Berlinale akkreditiert werden. (Abgabe erfolgt nur unter Vorlage des Studierendenausweises).

Filmreihe – »Filme im Quadrat« am Mittwoch mit »Der Dritte Mann«

Request was denied for some reason.

Die Filmreihe im Blue Square beleuchtet für alle Filminteressierten Aspekte des Films und lädt das Publikum ein, darüber zu diskutieren. Präsentiert von der Mediathek der Medienwissenschaft, setzt sich die Reihe aus mehreren Themenschwerpunkten zusammen. Jeder Schwerpunkt umfasst vier Filme, die jeweils am vierten Mittwoch im Monat gezeigt werden.

Am Mittwoch, den 26. Oktober um 18 Uhr wird im Rahmen des Schwerpunktes »Film Noir« der Film »Der Dritte Mann« (1949, R: Carol Reed) im Blue Square – Kortumstr. 90, Etage 1 gezeigt.

Weitere Informationen

Einführungstutorien: Termine & Zeiten

Auch in diesem Wintersemester finden wieder Einführungstutorien am IfM statt. Nach der Einführungsveranstaltung werden die TutorInnen in der Woche vom 24.10.–28.10. in den Propädeutischen Veranstaltungen zu Mediengeschichte und Medienästhetik einen Einblick in die Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens geben. Ab dem 31.10. finden dann die Tutorien wöchtenlich statt.

Die Tutorien bieten neben der Einführung in die Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens Hilfestellung beim Start ins Studium. Sie sind auch Raum für Erfahrungsaustausch, das Kennenlernen von KommilitonInnen und zur Klärung vieler Fragen des Studienalltags. Auch die Bildung von Arbeitsgruppen, die häufig über eine längere Studienphase zusammenarbeiten, findet oft in den Tutorien ihren Anfang.

Vortrag »The Disconnected Subject« – Nishant Shah (Lüneburg) – Di, 25. Oktober

Den Anfang des IfM-Kolloquiums Medien|Denken macht dieses Semester Nishant Shah von der Leuphana Universität Lüneburg.

Zu seinem Vortrag “The Disconnected Subject: The poetics and politics of reticence in the age of data visualization” am kommenden Dienstag, den 25. Oktober ab 18:00 in GABF 04/611 möchte das Medien|Denken-Team alle Interessierten herzlich einladen.

Im Anschluss an Vortrag und Diskussion ist wie immer ein gemütliches Beisammensein im Q-West geplant.