Archiv für den Monat: Juli 2015

Sprechstunde Erasmus-Koordination August und September

Sprechstunde der Erasmus-Koordination im August und September

August:

– Di. 4. August 12 – 14 Uhr & Mi. 5 August 12 – 14 Uhr

– Di. 11. August 12 – 14 Uhr & Mi 12. August 12 – 14 Uhr

– Mo. 17. August 13 – 14 Uhr

September:

– Di. 1. September 12 – 14 Uhr

– Di. 8. September 12 – 14 Uhr

– Di. 15. September 12 – 14 Uhr

– Di. 22. September 12 – 14 Uhr

– Di. 29. September 12 – 14 Uhr

+ Nach Vereinbarung

Ausschreibung: Tutor/In für die B.A.-Phase (SHK)

AUSSCHREIBUNG: TUTOR/IN FÜR DIE B.A.-PHASE (SHK) BEWERBUNGSFRIST: 22.07.2015

Das Institut für Medienwissenschaft besetzt zum 1. Oktober 2015 zwei Hilfskraftstellen (SHK) zur Durchführung von Einführungstutorien für die B.A.-Phase. Die Stelle umfasst 6 Wochenstunden und ist bis zum 28. Februar 2016 befristet. Die formalen Voraussetzungen für die Bewerbung sind der Abschluss der Pro- pädeutischen Phase sowie des dritten Fachsemesters im Studium der Medien- wissenschaft (inklusive einer medienwissenschaftlichen Hausarbeit).

Aufgabenbeschreibung:

Die Einführungstutorien richten sich an die Studierende im ersten Semester. Ziel dieser Tutorien ist es, allen StudienanfängerInnen Hilfestellung beim Start ins Studium zu bieten und Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens zu ver- mitteln, die für das Studium der Medienwissenschaft grundlegend sind.

Bewerbungsfrist und -unterlagen:

Bitte senden Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen per eMail bis zum an Dr. Bianca Westermann (bianca.westermann@rub.de). Die Auswahlgespräche werden am 22.07.2015 vormittags stattfinden. Über den Ausgang des Bewerbungsverfahrens werden alle BewerberInnen kurzfristig danach informiert.

Tutorenstellen WS 15/16

AUSSCHREIBUNG: TUTOR/IN FÜR DIE B.A.-PHASE (SHK)

BEWERBUNGSFRIST: 20.07.2015

Das Institut für Medienwissenschaft besetzt zum 1. Oktober 2015 zwei Hilfskraftstellen(SHK) zur Durchführung von Einführungstutorien für die B.A.-Phase. Die Stelle umfasst 6 Wochenstunden und ist bis zum 28. Februar 2016 befristet.

Die formalen Voraussetzungen für die Bewerbung sind der Abschluss der PropädeutischenPhase sowie des dritten Fachsemesters im Studium der Medienwissenschaft (inklusive einer medienwissenschaftlichen Hausarbeit).

Aufgabenbeschreibung:

Die Einführungstutorien richten sich an die Studierende im ersten Semester.Ziel dieser Tutorien ist es, allen StudienanfängerInnen Hilfestellung beim Start ins Studium zu bieten und Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens zu vermitteln, die für das Studium der Medienwissenschaft grundlegend sind.

Bewerbungsfrist und -unterlagen:

Bitte senden Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen per eMail bis zum 20.07.2015 an Dr. Bianca Westermann (bianca.westermann@rub.de). Die Auswahlgespräche werden am 22.07.2015 vormittags stattfinden. Über den Ausgang des Bewerbungsverfahrens werden alle BewerberInnen kurzfristig danach informiert.

Feriensprechstunde Mentoringprogramm

In der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters 2015 findet die Sprechstunde des Mentoringprogramms wie folgt statt:

  • Mittwoch, 29. Juli / 10-12h
  • Mittwoch, 12.  August / 10-12h
  • Mittwoch, 26. August / 10-12h
  • Mittwoch, 23.  September / 10-12h
  • Mittwoch, 7. Oktober / 10-12h

Bei der Sprechstunde des Mentoringprogramms handelt es sich um eine offene Sprechstunde, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Kontakt:
Dr. des. Véronique Sina
wissenschaftliche Mentorin
GA 1/36
Tel. : 0234/32- 24545
veronique.sina@rub.de

https://ifmlog.blogs.ruhr-uni-bochum.de/studium/mentoring/

Workshop: Unterwachen und Schlafen 2. Anthropophile Medien nach dem Interface

Heute findet der Workshop “Unterwachen und Schlafen 2. Anthropophile Medien nach dem Interface” statt. Gäste sind herzlich willkommen!

Datum: 3.7.15 || Veranstaltungsort: Ruhr-Universität-Bochum, Gebäude FNO, Raum 02/11

Programm
09.00
Begrüßung
Stefan Rieger (Institut für Medienwissenschaft, Bochum)
Unmerklichkeit, Ebenmerklichkeit, Latenz: Schauplätze des Unheimlichen
Kevin Liggieri (MRG2, Bochum)
[Schnitt]-Stelle „Mensch“ – Zum Forschungsinstitut für Anthropotechnik
11.15
Kaffeepause
11.30
Michael Andreas (MRG2, Bochum)
Roboethik und „Autonomous Lethality“
12.30
Mittagspause
13.30
Dawid Kasprowicz (MECS, Lüneburg)
Personhood-Agenthood-Livelihood: Parameter des Kollaborierens
Anna Tuschling (MRG2/Institut für Medienwissenschaft, Bochum)
Emotionale Verhandlungen zwischen Mensch und Maschine
Schlussdiskussion
16.00
Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen: Worskshop_Interface_MRG