Archiv für den Monat: Juli 2012

STELLENAUSSCHREIBUNG: TUTOR_IN FÜR DIE BA-PHASE (SHK)

Das Institut für Medienwissenschaft besetzt zum 1. Oktober 2012 eine Hilfskraftstelle
(SHK) zur Durchführung von Einführungstutorien für die B.A.-Phase. Die Stelle
umfasst 6 Wochenstunden und ist bis zum 28. Februar 2013 befristet. Die formale
Voraussetzung für die Bewerbung ist der Abschluss der Propädeutischen Phase
sowie des dritten Fachsemesters im Studium der Medienwissenschaft.

Aufgabenbeschreibung:
Die Einführungstutorien richten sich an die Studierenden im ersten Semester. Ziel
dieser Tutorien ist es, allen StudienanfängerInnen Hilfestellung beim Start ins
Studium zu bieten und Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens zu vermitteln, die
für das Studium der Medienwissenschaft grundlegend sind.

Bewerbungsfrist und -unterlagen:
Bitte senden Sie die üblichen schriftlichen Bewerbungsunterlagen per eMail bis zum
05.08.2012
an Prof. Dr. Peter Spangenberg (Peter.Spangenberg@rub.de). Die
Auswahlgespräche werden am 13.08. vormittags stattfinden. Über den Ausgang des
Bewerbungsverfahrens werden alle BewerberInnen kurzfristig danach informiert.

Dominik Grötz | tape.tv – Musik, Fernsehen & Kreation in Zeiten von Alles-ist-möglich | 09.07.12 |

Dominik Grötz | Head of Music & Creation (Musik) bei tape.tv

tape.tv – Musik, Fernsehen & Kreation in Zeiten von “Alles-ist-möglich”

09.07.12 | 18h | GABF 04/611

Dominik Grötz wird im Rahmen der Seminare Film Theorie Geschichte (Schlesinger) und Ästhetik und Ökonomie der Musik im Film (Siewert) vortragen, die Veranstaltung ist jedoch für alle Interessierten geöffnet!
Das personalisierte Musikfernsehen tape.tv (Gegründet: 2008) gilt als eines der erfolgreichsten Startups des Jahrzehnts und wurde 2010 u.a. mit dem LEAD Award in der Kategorie „WebTV des Jahres“ ausgezeichnet. In Zeiten Sozialer Medien ist tape.tv mittlerweile das, was für frühere Generationen MTV war. Auch aufgrund aktueller Urheberrechtsdebatten um Gema und Youtube dürfte der Vortrag von Dominik Grötz einen wertvollen Einblick in das gegenwärtige Musikbusiness und in innovative Formatentwicklung bieten.

www.tape.tv