Archiv für den Monat: November 2007

Korrektur der Termine Prof. Hediger

Die Sprechstunden bei Herrn Hediger am 28.11. und 05.12. fallen krankheitsbedingt aus, ebenso die Vorlesung “Analysemethoden” am 27.11. und 05.12. und der erste Blocktermin des Seminars “Das Leben der Tiere” am 28.11.

KORREKTUR: Entgegen der ersten Ankündigung findet die Vorlesung “Analysemethoden” 051050 am 04. Dezember doch statt. Herr Hediger wird durch Frau Warth vertreten.

Die übrigen Seminare und das Kolloquium werden von Vertretungen übernommen.

Neue Ausgabe des onlinejournals kultur & geschlecht

Das zweite Ausgabe des onlinejournals kultur & geschlecht ist online.

Sie enthält Beiträge von AbsolventInnen und Mitgliedern des IfM zur Taktilität digitaler Medien, zur Medialität des Sonnenuntergangs, zu Postmoderne und Geschlecht in Sin City, female HipHop und den Fotografien Jürgen Klaukes.

Das onlinejournal kultur & geschlecht bietet ein Forum für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum, die zu Geschlechterfragen und ihren Kontexten forschen. Das onlinejournal kultur & geschlecht ist ein Projekt der Fakultät für Philologie und wird gefördert vom Rektorat der RUB.

>> zum onlinejournal kultur & geschlecht

Vortrag von Prof. Dr. Bernhard Siegert

Im Rahmen des Bochumer Kolloquiums Medienwissenschaft findet am Mittwoch, dem 21.11.,
ein Vortrag von Prof. Dr. Bernhard Siegert statt:

Bernhard Siegert (Bauhaus-Universität Weimar)
Die (Un)Möglichkeiten der Mediengeschichtsschreibung

  • Mittwoch, 21.11.,
  • 18.00 Uhr c.t.,
  • Tagungsraum II, Mensagebäude

Abstract:
Während das 19. Jahrhundert die Geschichtsschreibung technischer Einzelmedien gar nicht einem historischen Medienbegriff subsumierte und das 20. Jahrhundert bis in die neunziger Jahre sich an epochalen Leitmedien orientierte, ist die Unübersichtlichkeit der heutigen Mediengeschichtsschreibung dadurch gekennzeichnet, daß Kulturtechniken aller Art zu Gegenständen einer Mediengeschichtsschreibung werden können. Der Vortrag unternimmt den Versuch, die Geschichte der Methoden der Mediengeschichtsschreibung und dadurch die Bedingungen der Entstehung der Mediengeschichtsschreibung selbst zu rekonstruieren. Da diese Bedingungen selbst zum Teil medialer Art sind, wird zu fragen sein, inwiefern die Möglichkeit der Mediengeschichte gerade im Entzug ihres Gegenstandes besteht und unter welchen Bedingungen die Medialität der Geschichte der Medien aufleuchten kann.

bkm-Poster / Vortragsliste

Neuerscheinung: Mediensysteme im internationalen Vergleich

Soeben ist das neue Buch von Prof. Thomaß beim Verlag UTB/UVK erschienen:

Barbara Thomaß
Mediensysteme im internationalen Vergleich

2007, 368 Seiten, br., Abb.: 10 sw.
ISBN 978-3-8252-2831-6
EUR 19,90

Das Buch kann zum Autorenpreis von 14 Euro bei Barbara Thomaß oder auch bei Frau Schauer bestellt werden.
>> weitere Informationen zur Neuerscheinung