Archiv für den Monat: Mai 2006

„Ein Lebensgefühl im Zeitschriftenformat“

Vortrag am 31.05.06: Timm Klotzek – NEON Chefredakteur
Das Institut für Medienwissenschaft lädt ein zu einem Gastvortrag von Timm Klotzek, Chefredakteur bei NEON, dem jungen Magazin von Stern. Herr Klotzek wird über die Möglichkeiten des Zielgruppenjournalismus für 20-35jährige und die Erfahrungen mit der Entwicklung eines neuen Magazins wie NEON berichten.
Mittwoch, 31. Mai 2006, 14 Uhr c.t. Hörsaal HGA 20

Vorstellungsvorträge am 15. und 17. Mai

Vorstellungsvorträge zur Besetzung der Professur:
Mediengeschichte und Kommunikationstheorie

Die Fakultät für Philologie lädt zu sechs Vorträgen im Fach „Medienwissenschaft“ ein, die im Raum GB 5/160 stattfinden.

  • Montag, 15. Mai 2006, 9 Uhr c.t.
    Prof. Dr. Rainer Leschke (Siegen)
    Thema: „Mediale Konstellationen und mechanische Bräute. Überlegungen zur Konzeption von Kommunikationsgeschichte“
  • Montag, 15. Mai 2006, 11 Uhr c.t.
    Dr. Friedrich Balke (Köln)
    Thema: „Was übertragen wird. Zum Verhältnis von Medien, Kommunikation und Kultur“
  • Montag, 15. Mai 2006, 13 Uhr c.t.
    Dr. Ulrike Bergermann (Paderborn)
    Thema: „Zur Geschichte des Lügendetektors“
  • Mittwoch, 17. Mai 2006, 9 Uhr c.t.
    Dr. Daniel Gethmann (Graz)
    Thema: „Punkte und Striche. Bedingungen medialer Kommunikation“
  • Mittwoch, 17. Mai 2006, 11 Uhr c.t.
    PD Dr. Stefan Rieger (Köln)
    Thema: „Utopien der Kommunikation. Zu einer Mediengeschichte versuchter Erreichbarkeit”
  • Mittwoch, 17. Mai 2006, 13 Uhr c.t.
    Dr. Peter Berz (Wien)
    Thema: „Die Kommunikation der Täuschung. Eine Medientheorie der Mimikry“

Aktionstag gegen Bildungsabbau am 16. Mai

Das Institut für Medienwissenschaft unterstützt den Aktionstag “Gemeinsam gegen Bildungsabbau ­ für soziale und solidarische Hochschulen!” am 16.5.2006, 12 Uhr ab Düsseldorf HBF, entsprechend dem Schreiben des Rektorats, in dem den Angehörigen des Instituts ein Fernbleiben an diesem Tag nicht als unentschuldigtes Fehlen angerechnet wird.
> Schreiben des Rektorats

16. Internationales Videofestival Bochum

Ankündigung auf www.videofestival.org:
Das 16. Internationale Videofestival Bochum findet dieses Jahr vom 18. – 20. Mai 2006 im Musischen Zentrum der Ruhr Universität Bochum statt. Drei Tage und Nächte dreht sich wieder alles um das Medium Video. Neben dem internationalen Videowettbewerb, steht natürlich auch wieder der VJ-contest im Mittelpunkt.

Mehr dazu auf der Festival-Homepage.